Sicherheit am Arbeitsplatz durch die elektrische Betriebsmittelprüfung

Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz durch die elektrische Betriebsmittelprüfung nach DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3) und DGUV Vorschrift 4 (ehem. GUV-V A3).


Seit dem 01.05.2014 hat der Spitzenverband der DGUV das Schriftenwerk grundlegend verändert. Aus der BGV A3 wurde die DGUV Vorschrift 3 und aus der GUV-V A3 wurde die DGUV Vorschrift 4. Beide Vorschriften gelten für die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel.

Wir prüfen elektrische Geräte, Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS), Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und Arbeitsschutzgesetz (ArbschG).

Wir arbeiten auch an Wochenenden und in Nachtschichten. Vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin und berücksichtigen Sie die Einhaltung der Prüfintervalle der Betriebsmittel.   

Eine regelmäßige DGUV V3 (BGV A3) Prüfung erhöht die Arbeitssicherheit.

Über den genauen Arbeitszeitablauf stimmen wir uns vorher selbstverständlich mit Ihnen ab.  Vor Ort und vor Arbeitsbeginn besprechen unsere Servicetechniker mit Ihnen die Anforderungen, den Ablauf und die Koordination der Prüfung.

Welche Geräte sind zu prüfen

Grundsätzlich sind alle elektrisch betriebenen Geräte zu prüfen. Hierbei wird zwischen ortsfesten und ortsveränderlichen Geräten/Anlagen unterschieden.

Ortsveränderliche Geräte sind elektrische Verbraucher, die während des Betriebes bzw. der Handhabung bewegt werden, oder die leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind.

Ortsfeste Geräte/Anlagen sind fest angebrachte elektrische Verbraucher oder solche, die keine Tragevorrichtung haben und deren Masse so groß ist, dass sie nicht leicht bewegt werden können. Dazu gehören auch elektrische Betriebsmittel, die vorübergehend fest angebracht sind und über bewegliche Anschlussleitungen betrieben werden.

Jeder Monitor, jeder Lötkolben und selbst ein Verlängerungskabel muss in bestimmten Abständen nach DGUV V3 überprüft und die Messergebnisse protokolliert werden.

Sie wollen uns persönlich kennen lernen?

Gerne erörtern wir in einem Beratungsgespräch mit Ihnen die Eckpunkte Ihrer zukünftigen Unternehmensziele. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RS Risiko & Sicherheit